Sportmassage

Die Sportmassage beinhaltet viele, aktivierende Massnahmen und dient der Entspannung eher sekundär.

Im Anschluss an eine sportliche Tätigkeit, wird daher die klassische Massage empfohlen, da eine Regeneration angestrebt wird.

Häufigste Sportverletzungen:

 

  • Prellungen, Quetschungen: 35%

  • Zerrungen, Verstauchungen: 20%

  • Hautwunden: 5%

  • Bänder, Muskel, Sehnen: 15%

  • Knochen, Meniskus: 15%

  • Übrige 10%

 

 

Häufigste Ursachen für Sportverletzungen:

  • Gegner

  • Fehlerhafte Sportbekleidung

  • Unzureichende Vorsichtsmassnahmen (z.B. Schutzbekleidung)

  • Sportgeräte sind nicht altersgerecht und/oder leistungsbezogen

  • Fehlendes, schlechtes Aufwärmen

  • Schlechte Vorbereitung (Bewegungsabläufe,

    welche nicht trainiert wurden)

  • Koordinative Schwächen